Schraubarbeitsplätze

  • Handgeführte Schrauber oder stationäre Schraubeinrichtungen
  • Verwendung von Schraubsystemen der Firmen Desoutter, Weber, Deprag, Atlas-Copco (andere Systeme auf Wunsch lieferbar)
  • Schraubständer mit und ohne Positionsüberwachung
  • Handbestückung oder automatische Schraubenzuführung
  • Vollzähligkeitsprüfung der Schrauben
  • Abarbeiten einer vorgegebenen Schraubreihenfolge
  • Bedienerfreundliche Strukturen
  • PokaYoke = Narrensicher, mittels technischer Vorkehrungen
  • Steuerung sowohl über spezielle Schrauber-Ablaufsteuerungen als auch über separate SPS-möglich
  • Zusätzliche Schnittstellen für Scanner / Drucker / PDE-Anbindung usw. möglich
  • Schraubarbeitsplätze sind selbstverständlich auch als Kombination mit Montage- und Prüftechnik, oder als Integration in andere automatische Fertigungseinrichtungen lieferbar.